Herzlich Willkommen!

Geschafft! Die Abschlussprüfungen sind geschrieben, die mündlichen Prüfungen sind absolviert. Nun geht es in den Endspurt.

Es erwartet uns eine bunte Mischung aus Arbeit und Vergnügen. Die letzten Klassenarbeiten werden geschrieben, Mappen müssen abgegeben werden, die letzten mündlichen Zensuren werden verteilt ... Dem entgegen stehen Veranstaltungen, wie die Abschlussfeier des 10. Jahrgangs, die Projekttage zum Thema "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" sowie ein Ausflugstag.

Wir freuen uns auf den Juli!

Daniela Rehmet-Bressem, Felix Müller, Ines Schoppmeyer & das gesamte Lehrerkollegium

Aktuelles

Projekttage "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Vom 14. - 16. Juli 2015 finden die Projekttage "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" unter dem Motto "Fremdenfeindlichkeit - Flüchtlinge" statt.

Die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs arbeiten klassenbezogen. Alle anderen können unter verschiedenen Projekten auswählen. Am letzten Tag werden die Ergebnisse ihrer Arbeit im Rahmen eines "Museumsrundgangs" präsentiert.

Projektbeschreibungen:

  1. Führen Vorurteile zu Fremdenhass?
  2. Fremdenfeindlichkeit vs. Freundlichkeit im Netz
  3. Ich, du und andere in der Fremde
  4. Flüchtlinge in der EU
  5. Braunschweig spricht – Interviews in the city
  6. Menschen auf der Flucht
  7. „Gastfreundschaft“ – ein Videoprojekt
  8. Fremd in der eigenen Schule? Schüler berichten
  9. Vorurteile gegenüber Religionen
  10. Wir berichten über die Projektwoche
  11. „Vorfahrt für Vielfalt“
  12. Lieder aus aller Welt
  13. Länder und ihre Krisengebiete

Isabelle Eyberg ist Niedersachsens Beste!

Unsere Schule hat auch in diesem Jahr wieder an dem Englischwettbewerb „the Big Challenge“ teilgenommen. Insgesamt hatten sich 52 Schülerinnen und Schülern dafür angemeldet. Wir sind stolz darauf, dass viele von ihnen beachtliche Erfolge erzielt haben und mit Sachpreisen geehrt wurden. Beeindruckt hat uns die Leistung von Isabelle Eyberg, Klasse 9 b, die im niedersächsischen Vergleich als Beste abgeschnitten und bundesweit die fünftbeste Platzierung erzielte.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Bundeswettbewerb Finanzen: Zwei Teams unserer Schule schaffen es unter die "Besten 40"

Wie schon in den vergangenen Jahren nahmen Schülerinnen und Schüler der Realschule John-F.-Kennedy-Platz am Bundeswettbewerb Finanzen – dessen Träger die My Finance Coach Stiftung GmbH ist – teil. Ihre Aufgabe bestand darin, im Rahmen einer Gruppenarbeit (je 4 Teilnehmer/innen) eine schriftliche Ausarbeitung, eine Berechnung von Einnahmen und Ausgaben und ein Video zu erstellen und diese Dateien auf der Webseite des Wettbewerbs hochzuladen. Eine unabhängige Jury prüfte und beurteilte die Beiträge. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Urkunde. Die 40 besten Beiträge – zwei davon lieferten Teams unserer Schule (PJPL und CSGAS) ab - erhielten zusätzlich 200 Euro.

=> Zertifikat ansehen

Pädagogischer Abend für Eltern und Lehrkräfte

Am 04.06.2015 fand ein pädagogischer Abend zum spannenden Thema „Pubertät“ statt.

Frau Katharina Aschenbach – Schulmediatorin, systemischer Coach, Trainerin (Stressmanagement) – referierte zum Thema "Pubertät".

=> Einladung herunterladen

=> Präsentation ansehen

Anmeldung für Klasse 5

Anmeldezeiten:

Ihr persönliches Erscheinen ist zwingend erforderlich. Bitte bringen Sie das Eignungsgutachten und die letzten beiden Zeugnisse der 4. Klasse im Original sowie - wenn vorhanden - den Freischwimmerausweis in Kopie mit.

Anmeldeformular herunterladen

Anmeldung für Klasse 6 - 10

Sollten Sie Ihren Sohn / Ihre Tochter an unserer Schule für Jahrgang 6 – 10 anmelden wollen, stellen wir Ihnen hier ein Anmeldeformular zur Verfügung.

Da wir nur eine sehr geringe Anzahl von Schulplätzen zur Verfügung haben, müssen wir mit einer Vormerkliste arbeiten. Um sich vormerken zu lassen, benötigen wir von Ihnen das letzte Zeugnis in Kopie sowie für Klasse 6 zusätzlich das Eignungsgutachten der Grundschule.

Nach unseren Zensurenkonferenzen können Sie sich für

im Sekretariat bei Frau Schober telefonisch darüber informieren, ob eine Aufnahme erfolgen kann. Für den Fall, dass dies bei uns nicht möglich sein sollte, ist es sehr ratsam, sich auch bei weiteren Realschulen vorab zu informieren.

Anmeldeformular herunterladen

Gute Ergebnisse bei der Schulinspektion

Vom 17. - 20. Februar 2015 fand bei uns eine Schulinspektion statt.

Die systematische Bewertung der Schul- und Unterrichtsqualität durch Fachleute von außen liefert fundierte Hinweise, Anregungen und Impulse für die Verbesserung der schulischen Arbeit und ist ein Instrument der Qualitätsentwicklung und -sicherung für allgemein bildende und berufsbildende Schulen des Landes.

Schwerpunkte der Beobachtung:

Wir sind sehr stolz darauf, dass sich die Ergebnisse der Beobachtungen in den meisten Punkten deutlich im oberen Drittel befinden. Eine tolle Leistung aller Beteiligten!

=> Bericht zur Schulinspektion

Unsere Schülerinnen und Schüler waren dabei ...

=> Nie wieder Faschismus

=> Mausefallenautos

=> Faires Frühstück

=> Reportage im Rahmen des Schulz-Projekts

=> Schulz-Projekt

=> VfL Wiki

=> SURVIVAL

Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs der Realschule am John-F.-Kennedy-Platz

Am 06.03.2015 fand während der 4. - 6. Unterrichtsstunde die Endrunde des Vorlesewettbewerbs des 6. Jahrgangs statt. Die Vorausscheidungen wurden in den Klassengemeinschaften durchgeführt. Jeweils drei Schülerinnen und Schüler pro Klasse qualifizierten sich für das große Finale.

Die 6a wurde von Sarah-Rebecca Görlich, Maurice Palatz und Lydia Stadkus vertreten. Für die 6b gingen Jan Finke, Tim Nossol und Anna-Lena Riechers an den Start. In der 6c hatten sich Lea Buchholz, Adriana Eckhard und Jamie Ruben für die Endrunde qualifiziert...weiterlesen...

Bei einem gemeinsamen Termin lösten die Schülerinnen und Schüler ihre Gutscheine ein und suchten sich spannende Ferienlektüre aus.

Betriebspraktikum 2016

Das Betriebspraktikum 2016 findet in der Zeit vom 22. Februar - 12. März 2016 statt.

Sprechzeiten - Beratungslehrkraft

Unsere Beratungslehrerin Frau Kanngießer hat folgende Sprechzeiten:

Das Büro ist in Raum 2.05. Termine können unter 0531 470-5010 oder 0531 470-5030 vereinbart werden.

Elterninformation zum Zukunftstag 2015

Am 23. April findet der Zukunftstag für Mädchen und Jungen statt. Er ersetzt bei uns in Niedersachsen den Girls' Day, von dem Sie bestimmt schon gehört haben. Das niedersächsische Kultusministerium hat den Zukunftstag für Mädchen und Jungen in den Erlass "Berufsorientierung an allgemein bildenden Schulen" aufgenommen. Der Zukunftstag wird jedes Jahr in den Klassenstufen 5-10 durchgeführt.

=> Elterninformation lesen

=> Formular: Teilnahmebescheinigung

=> Formular: Freistellung vom Unterricht

Elterninformation zu den Vergleichsarbeiten in Jahrgang 8

Durch Vergleichsarbeiten wird festgestellt, welche Lernergebnisse Schülerinnen und Schüler in den untersuchten Lernbereichen erreicht haben. Sie sollen aufzeigen, wo Stärken und Schwächen der Schülerinnen und Schüler liegen.

Die Vergleichsarbeiten finden statt:

jeweils in der zweiten und dritten Unterrichtsstunde.

=> Elterninformation ansehen

Erich Mundstock Stiftung spendet ausgewählten Schülerinnen und Schülern Teilnahme an einem Rhetorik-Seminar

Vom 4. – 7. Februar 2015 durften ausgewählte Schülerinnen und Schüler von Peiner und Braunschweiger Realschulen kostenlos am Seminar „Rhetorische Präsenz, Rhetorik, Schreiben“ teilnehmen. Bereits zum dritten Mal lud die Erich Mundstock Stiftung Realschülerinnen und -schüler der 10. Klassen mit besonders guten Deutschnoten, hohem sozialen Engagement sowie Schulsprecherinnen und Schulsprecher zu einem vom Atelier Sprache e. V. ausgerichteten Rhetorik-Seminar ein. In den ersten zwei Tagen erfolgte ein Training in Rhetorischer Präsenz und Rhetorik: Sprechen vor größeren Gruppen, Körpersprache, Stimme, Tempo, Pausen, Kontakt zum Hörer – bewusste Steuerung der Aufmerksamkeit des Publikums sowie präzise und klare Darstellung der eigenen Gedanken und Standpunkte in gesprochener Sprache mit dem Sprechtrainer und Coach Gerd Zietlow. Anschließend wurden drei soziale Projekte unter der Anleitung des Schriftstellers Heinz Kattner erarbeitet und in der Abschlussveranstaltung am Samstag Eltern, Lehrern und Vertretern der Erich Mundstock-Stiftung präsentiert. Zum Abschluss erhielten alle Teilnehmer Urkunden und eine gelbe Rose als Wertschätzung und Anerkennung ihrer Leistungen.

=> Zertifikat (1. Seite) ansehen

=> Zertifikat (2. Seite) ansehen

=> Fotoalbum ansehen

Platz 3 beim Basketball-Turnier an der IGS

Am 27.01.2015 regierte mal wieder der Basketball an der IGS Franz´sches Feld! Unsere Schüler haben auch in diesem Jahr am Basketball-Turnier teilgenommen. Organisiert von den Basketball Löwen Braunschweig stellte unsere Schule eine Mannschaft aus dem achten Jahrgang.

Herzlichen Glückwunsch an Leander, Malte, Sean, Tom und Philipp (alle 8c) Max und Maxim (beide 7b) für den dritten Platz.

In vier Spielen legte das Team RS JFK eine couragierte Leistung an den Tag ... vollständigen Spielbericht lesen ...

=> Urkunde ansehen

Unsere Schülerinnen und Schüler waren dabei ...

=> Mausefallenautos

=> Faires Frühstück

=> Reportage im Rahmen des Schulz-Projekts

=> Schulz-Projekt

=> VfL Wiki

=> SURVIVAL

Päckchen für Braunschweig

Wir, der Religionskurs der Klasse 9c, haben an der Aktion „Päckchen für Braunschweig“ teilgenommen. Wir fanden die Idee sehr schön, einem Kind in unserer Region eine Freude zu machen, das ansonsten zu Weihnachten vielleicht kein Geschenk bekommt. Wir haben ein Päckchen gepackt, das sowohl einem Jungen als auch einem Mädchen im Alter von 8-10 Jahren eine kleine Freude macht. Deshalb findet das Kind in dem mit Geschenkpapier verkleideten Karton Buntstifte, ein Kartenspiel, Kindertattoos, Material zum Basteln eines Armbands, einen Styroporflieger „Flotter Flieger“, Überraschungseier (Figur der „fleißigen Weihnachtsbande“) und natürlich ein Buch, mit schönen Weihnachtsgeschichten bekannter Kinderbuchautoren wie Kirsten Boie, Astrid Lindgren, u.v.m.

Erfolgreiche Teilnahme am Advents-Fußballturnier der Realschule "Leben lernen"

Schüler der Klasse 5a und Schüler des siebten Jahrgangs haben erfolgreich am Advents-Fußballturnier der Realschule "Leben lernen" teilgenommen. Die Klasse 5a erreichte den 1. Platz, unser 7. Jahrgang schaffte es auf Platz 2.

Wir bedanken uns bei Herrn Tobias Fricke, Realschule Leben lernen, für die schönen Bilder.

SV sammelte Geld und verkaufte Weihnachtsmänner für die Aids-Hilfe

Die SV unserer Schule hat sich sehr erfolgreich am Welt-Aids-Tag 2014 an einer Sammlung für die Aidshilfe beteiligt. Insgesamt haben Sie einen Betrag von 165,49 Euro gesammelt. Außerdem verkauften sie am 08.12. Schokoladen-Weihnachtsmänner an unsere Schülerinnen und Schüler und erwirtschafteten damit 49,00 Euro. Diese Beträge fließen zu 100 % in Präventionsprojekte bzw. in die Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Aids ein.

Wir bedanken uns herzlich bei unserem SV-Team für dieses Engagement

=> Dankschreiben ansehen

Boulderwettkampf der 8b im Greifhaus

Am Dienstag, den 02.12.14 traf sich unsere Klasse um 8.00 Uhr zum Bouldern vor dem Greifhaus. Nach einer kurzen Ansprache ging dann um 9.00 Uhr der Wettkampf los. Die Teilnehmer kamen von verschiedenen Schulen. In Dreiergruppen wurden 13 verschiedene Routen geklettert. Dabei gab es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Jedes Team konnte so Punkte sammeln. Die Gruppe, die ich beobachtete, hat viele Topgriffe erreicht. Ein Topgriff ist der letzte Griff einer Route. Aber es wurden nicht von allen diese Griffe erreicht, dann gab es weniger Punkte. Leider waren wir nicht unter den besten drei Teams. Am nächsten Tag hatten alle Muskelkater.

Autor: Fabian, 8b

Vorlesetag

Auch in diesem Jahr haben wir wieder am Vorlesetag teilgenommen. Hier einige Impressionen:

Buß- und Bettags-Gottesdienst

In enger Zusammenarbeit mit Herrn Pastor Böger gestalteten einige Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen einen Gottesdienst in der Kirche St. Magni.

Nach einer kurzen Begrüßung, erzählten sie die Geschichte von Jakob und Esau nach, führten Rollenspiele vor, trugen ihr eigenes Fürbittengebet vor und sangen mit den anwesenden 5.- und 6.- Klässlern verschiedene Kirchenlieder.

Wir danken Herrn Pastor Böger für die tolle Erfahrung und sein Engagement. Die Schülerinnen und Schüler hatten sehr viel Freude an dem Projekt.

Schüler unserer Schule lasen anlässlich des Volkstrauertages im Rahmen der Gedenkfeier in Mascherode zum Ersten Weltkrieg

In den vergangenen Wochen trafen sich Mascherodes Heimatpfleger Henning Habekost und unsere Schüler Claas Bittner, Tom Bötel, Ole Hagemann und Felix Körner mehrmals im Schützenheim von Mascherode, um sich auf ihren Vortrag im Rahmen der Gedenkfeier zum Ersten Weltkrieg vorzubereiten. Dabei analysierten die Schüler Aspekte des Ersten Weltkrieges. Sie lernten die teilweise schwierig zu verstehende Freude am Krieg kennen und setzten dazu die mörderische Realität in Beziehung. Einen besonderen Ortsbezug stellten sie am Mahnmal mit Lebensdaten von drei Dorfbewohnern her. Sie schilderten stellvertretend für alle Kriegstoten deren Schicksale im Rahmen der Einwohnerschaft des Dorfes Mascherode. Am Ende des Gedenkens sprachen sie Mahnungen hinsichtlich eines erstrebenswerten Friedensauftrages für jeden Einzelnen aus.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Heimatpfleger und ehemaligen Kollegen Henning Habekost für seine Anleitung und Hilfe zu diesem schwierigen Thema und freuen uns, dass Herr Habekost für die kommenden Jahre eine Kooperation mit unserer Schule vereinbart hat.

=> Bericht der Braunschweiger Zeitung lesen

=> Text der Schüler lesen

Teilnahme am Löwenbande-Turnier 2014

Abschluss 2015: Termine und weitere Informationen

Eintracht Braunschweig-Spieler besuchen unsere Schule

Foto von Leon Strohmaier, Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA

=> Bericht lesen

Hausaufgabenhilfe

Die Hausaufgabenhilfe findet ab Dienstag, den 30.09.2014 wieder statt.

  Montag Dienstag Donnerstag
6. Stunde   Klasse 5 a

Gruppe I:
Raum 2.03

Gruppe II:
Raum 2.02
Klasse 5 b

Gruppe I:
Raum E.21

Gruppe II:
Raum K.17
7. Stunde Klasse 5 - 8
Raum E.01
Klasse 5 c

Gruppe I:
Raum K.16

Gruppe II:
Raum K.17
Klasse 5 - 8
Raum E.01

=> Weitere Informationen zur Hausaufgabenhilfe

Projektwoche "Starke Schüler - Starke Schule"

Auch in diesem Schuljahr findet wieder die Projektwoche "Starke Schüler- Starke Schule" statt. Vom 22. - 26. September nehmen die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Projekten zu den Themen Gewalt- und Suchtprävention, Berufsvorbereitung, Sexualerziehung, Schule ohne Rassismus u. v. m. teil.

=> Detaillierten Plan herunterladen

Wir freuen uns über einen Zuschuss über 2.500,-- Euro von der Erich Mundstock Stiftung zu unserer Projektwoche.

Projekttage "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Vom 21. - 23. Juli 2014 fanden die Projekttage "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" statt. Dabei ist u. a. ein neuer Beitrag im VfL-Wiki entstanden. => Jetzt lesen!

=> Video "Rassismus im Fußball" ansehen

Im Rahmen des Projekts "Internationale Snacks" wurden unter Anleitung von Frau Beichler, Frau Güttler und Frau Harms von den Schülerinnen und Schülern u. a. Gurkenschiffchen (Niederlande), Frischkäse-Pesto-Kugeln (Italien), Gazpacho (Spanien), Pimento cheese (Philippinen), Sandwichplatte (England), Sandwich mit Kasseler (Deutschland) und Tortillas mit Avocado-Dip (Mexiko) zubereitet, die am Präsentationstag begeistert verzehrt worden sind.

Informationen zu allen angebotenen Projekten finden Sie => hier!

=> Fotoalbum ansehen

Schülerinnen und Schüler des Profils "Wirtschaft" gewinnen

Die Schülerinnen und Schüler des Profils "Wirtschaft" haben in diesem Schuljahr am Bundeswettbewerb Finanzen teilgenommen. In diesem Wettbewerb kalkulieren und planen Schülerinnen und Schüler - je nach Jahrgangsstufe - entweder ein elternfreies Wochenende, eine fiktive Praktikums-WG oder einen eigenen Haushalt zum Start ins Berufsleben. Die Aufgabe der Runde 1 bestand aus folgenden Teilen:

Diese drei Dateien bildeten den Wettbewerbsbeitrag.

In unserem Profil "Wirtschaft" wurden mehrere Gruppen gebildet, die damit befasst waren jeweils eine eigene Idee zur Lösung der Aufgaben zu entwickeln. Zwei dieser Gruppen wurden mit einem Preis ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.bundeswettbewerbfinanzen.de zu finden.

Streitschlichter durften zur Belohnung ins Kino

Die Konfliktlotsen - oder auch Streitschlichter - übernehmen die Aufgabe, die am Streit Beteiligten zu befähigen, sich in die jeweils andere Position – in die des Kontrahenten – zu versetzen. Am Ende des Mediationsgesprächs wird eine Lösung gefunden, mit der beide Kontrahenten leben können. Darüber hinaus betreuen die Konfliktlotsen als Paten die jeweiligen neuen fünften Klassen, um diese von Anfang an mit einer friedlichen Streitschlichtungskultur vertraut zu machen.

Das außerordentliche Engagement unserer Konfliktlotsen ist vom "Netzwerk gegen Gewalt" im C1 gewürdigt. Dabei waren: Gioia Lucia Grussu (7a), Viktoria Fricke (7c), Jana Viehweger (7c), Leon Sack (7c), Erik Tollkien (7c), Vladislav Chaplygin (8a), Ahin Idris (8b), Ibrahimi Labinot (8b), Umut Can Sastim (8b), Sean und Rachel Krohne (8b), Tim Polifka (8b), Anna-Maria Hübner (8b), Alessa Moritz (9b), Marvin Amara (9b), Anne Thürmann (9b), Kimberly Wiedmann (9b)

=> Artikel in der Braunschweiger Zeitung lesen

Sieger des Stadtputzes

Das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler bei der Aktion Stadtputz 2014 hat sich gelohnt: Sie gewinnen einen Hauptpreis, einen Kanadier und Zubehör im Wert von rund 2.500 Euro...weiterlesen ...

Polizeidirektion Braunschweig verleiht unserer Schule den Zivilcourage-Preis 2014

Am 29. April 2014 fand eine Feierstunde anlässlich der Verleihung des Zivilcourage-Preises 2014 an unsere Schule statt.

Gelungene Reden, gut gelaunte Schülerinnen und Schüler, tolle Musik und wunderbare Darbietungen bildeten den Rahmen rund um die durch den Polizeipräsidenten Herrn Pientka durchgeführte Verleihung des Preises.

Die Braunschweiger Zeitung, diverse Radiosender und andere Plattformen berichteten über die Preisverleihung.

=> Artikel auf BRAUNSCHWEIGHEUTE.DE lesen

=> Artikel in der neuen Braunschweiger vom 30. April lesen (Seite 3)

=> Regional-News Radio ffn

=> Interview mit dem Polizeipräsidenten Herrn Michael Pientka ansehen (NDR)

=> Fotoalbum ansehen

Verlegung der Stolpersteine

Am 22. April 2014 wurden die Stolpersteine für die Personen verlegt, zu denen Mitglieder des Friedenszentrums und unsere Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von Frau Zaiss Biografie-Recherchen durchgeführt haben.

Tag der Offenen Tür bei Spedition Wandt

Am 1. April hatten Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs Gelegenheit, das Braunschweiger Traditionsunternehmen Wandt Spedition Tranportberatung GmbH "von innen" kennenzulernen.

An verschiedenen Stationen konnten die 13- und 14-Jährigen, geführt von Wandt-Azubis, Logistik hautnah erleben. Auch bei den Lehrern kam der Tag der offenen Tür gut an. „Die Schüler haben sich in der Vorbereitung überlegt, was sie hier an dem Transportunternehmen interessiert“, berichtet unser Arbeit- und Wirtschaftslehrer Carsten Schröder.

=> Bericht der "Verkehrsrundschau" lesen

=> Artikel in der IHK-Zeitung "wirtschaft" 05/2014

2. Platz beim Basketball-Turnier der NewYorker Phantoms

Das Basketball-Team der RS JFK war auch wieder in diesem Jahr beim Phantom @ School-Cup vertreten. Nach dem ersten Platz im letzten Jahr war 2014 das Team der IGS Franz´sches Feld – gespickt mit zahlreichen Vereins- und Auswahlspielern - zu stark für unsere Mannschaft und es reichte „nur“ für Platz 2.

Das Team um Philipp Schulz, Leander Petry, Sean Waldhelm, Vincenzo Stein, Max Baranski und Malte Fabian wurde in diesem Jahr noch durch Tom Dominik und Justin Hintze ergänzt. Die strahlenden Trikots wurde auch in diesem Jahr wieder von Philipp organisiert und das ganze Team damit ausgestattet. Vielen Dank!

Bei einer Spieldauer von 10 Minuten wurde im ersten und dritten Spiel das Team der IGS Wilhelm-Bracke deutlich besiegt. Mit etwas mehr Genauigkeit unter dem Korb hätten noch mehr Punkte fallen können. Die IGS FF zeigte der Mannschaft schließlich ihre Grenzen auf.

Zuletzt sorgte die Autogrammstunde mit Phantoms-Spielmacher Isaiah Swann für strahlende Augen und ein schönes Erinnerungsfoto.

=> Kompletten Bericht lesen

Workshop der Stiftung NiedersachsenMetall

Einige Mädchen unserer Schule nahmen an einem Workshop der Stiftung NiedersachsenMetall teil. Hier durften Sie u. a. ihre Fähigkeiten als Designerinnen testen und lernten dabei die Zukunftstechnik 3 D-Druck kennen.

=> Artikel in der Wirtschaftszeitung AKTIV vom 15. März lesen

Gesundheitstag an unserer Schule

Am 3. März fand an unserer Schule für zwei 10. Klassen ein Gesundheitstag statt. Diese Veranstaltung basiert auf zwei Einheiten, die die beiden teilnehmenden Schulklassen innerhalb von drei Stunden abwechselnd durchlaufen: Während zwei Trainer einer Klasse das DBB-Sportabzeichen abnehmen, führt eine Ernährungsfachkraft parallel dazu für die andere Klasse eine Informationseinheit zum Thema Ernährung durch. Kooperationspartner für diese Veranstaltung sind die Firma New Yorker und die Deutsche BKK

=> Fotoalbum ansehen

Kreativ sein wird belohnt

Unsere Fahrrad-AG, die bereits den ersten Preis des Wettbewerbs "Ideen machen Schule" - ausgeschrieben durch die PSD Bank - erhalten hat, wurde am Freitag, 21. Februar in der Braunschweiger Zeitung präsentiert.