Herzlich Willkommen!

Der Herbst naht ...

... und damit auch schon bald die Herbstferien. Die ersten Elternabende sind gelaufen, die "Neuen" haben sich schon gut eingelebt, die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen sind von ihrer Studienfahrt - Segeln im Ijsselmeer - zurück und unsere Projektwoche "Starke Schüler - Starke Schule" mit vielen interessanten Events und Vorträgen ist beendet.

In den kommenden Wochen nehmen alle Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs an Berufsvorbereitungstagen teil, die erste Schulelternratssitzung findet statt, Fachkonferenzen und unser beliebter Lauftag am Lünischteich.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen und bunten September!

Daniela Rehmet-Bressem, Felix Müller & das gesamte Lehrerkollegium

Aktuelles

Lauftag 2016 - ACHTUNG!!! Busfahrplan beachten

Aufgrund der Sperrung des Messeweges fährt nur der Bus der Linie 418 zur passenden Haltestelle. Bitte beachtet / beachten Sie den Fahrplan.

Am 27.09.2016 findet unser diesjähriger Lauftag statt. Start und Ziel befinden sich am Ausweich-Sportplatz des Polizeisportvereins.

Die Schülerinnen und Schüler nutzen Busse der Linie 418 (Haltestelle: Nussberg - Auf der Ebertallee). Anschließend gehen sie rechts durch den Park (an der Georg-Westermann-Allee entlang) bis zum Polizeisportplatz (hier befinden sich die Toiletten die während des Lauftages benutzt werden können) und überqueren dort die Bahnanlage. Man sieht schon die Rasenplätze. Eine kleine Straße führt rechts (an den Schrebergärten vorbei) bis zu unserem weißen Startzelt.

Der Aufbau erfolgt ab 8.00 Uhr durch die Sportlehrkräfte und die Klasse 10b.

Startzeiten

Alle Klassen treffen sich 15 Minuten vor der angegebenen Startzeit am Startzelt.

=> Fahrplan Linie 418


Google Maps Generator by RegioHelden

Denkt bitte an ausreichend Trinken (mindestens 2 Liter!) und Essen!

Da es keine Umkleiden gibt, solltet ihr schon im Sportzeug erscheinen. Kleidet euch der Witterung entsprechend. Langer Trainingsanzug, Regenjacke, 2 - 3 Paar Socken und ein weiteres Paar Schuhe sollten nicht fehlen. Nehmt bitte keine Wertsachen mit! Diese sind nicht versichert!

Wir bieten am Start/Ziel Bockwürstchen zum Selbstkostenpreis an.

Polit-Talk im Haus der Kulturen

Am Dienstag, 06.09.2016 lud das Haus der Kulturen Braunschweig zu einer Veranstaltung anlässlich der Kommunalwahl am 11. September ein. Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b und Politiker der Ratsfraktionen kamen zu einem „Polit-Talk“ zusammen.

=> Artikel auf der Homepage von "regionalbraunschweig.de" lesen

Einschulungsaktion 2016

Am 31.08.2016 war es wieder so weit! Es wurde bei uns blau und gelb!

Der fünfte Jahrgang wurde von Jan Hochscheidt, einem Spieler von Eintracht Braunschweig, besucht. In der blau-gelb geschmückten Turnhalle wurde der Mittelfeldspieler von den "Kleinen" der John-F.-Kennedy-Realschule fröhlich begrüßt: Zwischen Harz- und Heideland schallte durch die Halle.

Die Kinder durften Interviewfragen stellen, die Herr Hochscheidt gerne beantwortete, er richtete einige motivierende Worte an die Mädchen und Jungen und wünschte ihnen viel Erfolg auf der neuen Schule. Außerdem gab es Geschenke, Autogramme, Selfies mit dem Fußballspieler - insgesamt war es ein toller Auftakt - nicht nur für die Eintracht, sondern auch für unsere Schüler des 5. Jahrgangs!

Hausaufgabenhilfe

Die Hausaufgabenhilfe für die Klassen 5 - 7 findet wieder statt:

jeden Montag in der 7. Stunde in Raum E.01.

Die Hausaufgabenbetreuung für die 5. Klassen findet statt:

Projektwoche 2016

In der Woche vom 15. - 19. August 2016 findet unsere alljährliche Projektwoche "Starke Schüler - Starke Schule" statt. Alle Schülerinnen und Schüler nehmen an verschieden Projekten zur Sucht- und Gewaltprävention, zu "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" und zur Berufsorientierung teil.

=> Zeitplan ansehen

Schulordnung

Wir haben unsere Schulordnung aktualisiert. => Lesen

EM 2016

Auch wir sind schon im EM-Fieber ...

Meike Bremer und Marie Schwartz (beide 10b) verbreiten gute Laune.

BoSS 2016

Am 26. Mai war es wieder soweit. Die SchülerInnen der 9c haben mit Frau Schultz und Frau Falkenburg die Berufsorientierungsmesse von Schülern für Schüler organisiert. Dabei haben die „Großen“ den SchülerInnen des 8. Jahgrangs ihre Praktikumsbetriebe vorgstellt. Außerdem waren die Polizei, die Stadt Braunschweig, das Finanzamt sowie die Dr. von Morgenstern Schule vertreten, um sich als mögliche Arbeitgeber vorzustellen und den SchülerInnen wichtige Infos und hilfreiche Tipps zu geben.

Die SchülerInnen des 8. Jahrgangs konnten sich an den verschiedenen Stationen informieren, sich vorstellen und viele neue Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen.

Musikalische Begleitung von Gülcin Yüksel bei Graff

Am 12. 04. 2016 begleitete unsere Gülcin die Autorin Bita Schafi-Neya auf der Saz bei ihrer ersten Lesung zu ihrem Buch „Mögen deine Augen leuchten“, in der sie über ihre Reisen in den Iran als ihre „zweite Heimat“ berichtet.

WPK Geschichte 6. Jahrgang: Projekt „Die Abenteuer des Odyseuss“

In den letzten Wochen haben sich die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrganges mit der antiken griechischen Mythologie und insbesondere mit den „Abenteuern des Odyseuss“ beschäftigt. Sie haben nicht nur ein Buch gelesen, sondern haben in der Stadtbibliothek Literatur, Audiodokumente und Spiele zu diesem Thema herausgesucht und durchforstet. Während der Projektzeit waren der Kreativität der Schülerinnen und Schüler keine Grenzen gesetzt. Vom Erstellen von Lesekisten, Wandkarten, eigenen Spielen (Tabu zum Thema „Griechenland“, Domino-Steine, Lückentexte), bis hin zu selbst gebauten Trojanischen Pferden und einen eigenes gedrehten Filme über den Trojanischen Krieg war alles dabei.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet, die Schüler in ihrem Projekt zu begleiten.
N. Richter

=> Bilder ansehen

Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs produzieren Kurzfilm

TV38 hat mit der Berufsorientierung Braunschweig, der Allianz für die Region, kooperiert, um interessierten Schülern den Betrieb und den Beruf des Mediengestalters näher zu bringen. Im Rahmen der BOBS-Tage waren einige unserer Schülerinnen und Schüler bei TV38 zu Gast. Sie wurden mit Kamera- und Tonführung vertraut gemacht und entwickelten selbst einen Drehplan für einen Krimi Kurzfilm, der dann auch umgesetzt wurde.

=>Film ansehen

Wo will ich nach der Schule mal hin? Studieren oder lieber eine Ausbildung machen? Und wenn Studium: was soll ich studieren, wie finanziere ich ein Studium und was bedeutet studieren überhaupt?

26. Mai: Perspektiventag 2016 | Leuphana Lotsenprojekt

Wo soll es nach der Schule mal hingehen? Studium oder Ausbildung? Und wenn Studium: was studieren, wie finanzieren und was bedeutet studieren überhaupt?

Nach dem Schulabschluss warten viele Fragen auf dich und du musst wichtige Entscheidungen für deinen weiteren Lebensweg treffen. Nutze den Perspektiventag um dir darüber klar zu werden, wo es für dich mal hingehen soll.

Besuche Workshops zur Studien- und Berufswahl oder zur Studienfinanzierung. Lerne in Lehrveranstaltungen das Studium hautnah kennen. Tausche dich bei einem World-Café mit Studierenden verschiedener Bachelor-Studiengänge über deren Erfahrungen bei der Studienwahl aus...

Das Angebot des Perspektiventags ist kostenfrei und vom Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

=> Programm und Anmeldung

Stolpersteine für Braunschweig

Am 16. März 2016 stellten Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs die Ergebnisse ihrer Recherchen zum Schicksal der jüdischen Familien Bernstein und Jelinowitz im Roten Saal im Schloss vor.

=> Programm ansehen

Schülerinnen und Schüler nahmen am Schulputztag teil

Foto aus der Braunschweiger Zeitung, Artikel von Daniela König und Norbert Jonscher

=> Auszug des Artikels in der Braunschweiger Zeitung lesen...

Fastenaktion 2016: Ich bin ein Teil dieser Schule – WIR sind das Herz!

Wieder sind wir mitten in der Fastenzeit und wieder gibt es ein Projekt für alle Schülerinnen und Schüler der Realschule am John-F.-Kennedy-Platz. Das Motto lautet in diesem Jahr „7 Wochen ohne Enge – Mach dein Herz weit und teile!“.

Dazu gibt es regelmäßig wechselnde Mitmach-Aktionen für alle Mädchen und Jungen. Wir denken darüber nach, wer in unserem Herzen einen Platz hat, was wir teilen, mit wem wir teilen und vor allem: mit wem teilen wir unser Herz? Wem schenken wir Mitgefühl und unsere Gedanken?

Informationsabend für Grundschüler/-innen und deren Eltern

Der diesjährige Informationsabend für Grundschüler/-innen und deren Eltern war wieder gut besucht. Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte hatten ein kunterbuntes Programm vorbereitet, mit dem sie sich und unsere Schule vorgestellt haben. Eltern und ihre Kinder erlebten tolle Musiker und Sänger sowie kurzweilige Führungen durch die Schule.

Wir bedanken uns bei allen, die uns mitgeholfen haben, diesen Abend zu gestalten.

Neues Aquarium gespendet

Unsere Schule hat ein neues Aquarium erhalten. Gespendet wurde es von Herrn Andreas Denkmann aus Groß Denkte, der sich auch einen ganzen Vormittag Zeit genommen hat - gemeinsam mit Schülerinnen des 7. Jahrgangs - das Aquarium aufzubauen und zu befüllen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Denkmann.

Schülerfirmenmesse im Schloss

Am 24. Februar fand in den Schlossarkadan eine Schülerfirmenmesse statt.

Auch die Schülerfirma unserer Schule war mit einem Stand dort vertreten. Unsere Schülerfirma befasst sich mit der Erstellung der jeweils für ein Schuljahr gültigen Schülerplaner.

Viele interessierte Besucherinnen und Besucher informierten sich an unserem Stand. Auch die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs schauten am Messestand vorbei. Die Arbeit unserer Schülerfirma hat ihnen so gut gefallen, dass sie nun selbst eine Schülerfirma gründen möchten.

=> Flyer zur Schülerfirmenmesse

=> Artikel der Braunschweiger Zeitung lesen

=> Artikel der Braunschweiger Zeitung lesen

Erich Mundstock Stiftung spendet ausgewählten Schülerinnen und Schülern Teilnahme an einem Rhetorik-Seminar

Vom 3. – 6. Februar 2016 dürfen ausgewählte Schülerinnen und Schüler von Peiner und Braunschweiger Realschulen kostenlos am Seminar „Rhetorische Präsenz, Rhetorik, Schreiben“ teilnehmen. Bereits zum vierten Mal lädt die Erich Mundstock Stiftung Realschülerinnen und -schüler der 10. Klassen mit besonders guten Deutschnoten, hohem sozialen Engagement sowie Schulsprecherinnen und Schulsprecher zu einem vom Atelier Sprache e. V. ausgerichteten Rhetorik-Seminar ein. In den ersten zwei Tagen erfolgte ein Training in Rhetorischer Präsenz und Rhetorik: Sprechen vor größeren Gruppen, Körpersprache, Stimme, Tempo, Pausen, Kontakt zum Hörer – bewusste Steuerung der Aufmerksamkeit des Publikums sowie präzise und klare Darstellung der eigenen Gedanken und Standpunkte in gesprochener Sprache mit dem Sprechtrainer und Coach Gerd Zietlow. Anschließend werden drei soziale Projekte erarbeitet und in der Abschlussveranstaltung Eltern, Lehrern und Vertretern der Erich Mundstock-Stiftung präsentiert.

Scheck an den Verein "Flüchtlingshilfe Refugium" übergeben

Wie bereits angekündigt, erhält der Verein "Flüchtlingshilfe Refugium" 50 % der Einnahmen des Weihnachtsbasars 2015.

Unsere Schülervertreterinnen übergeben einen Scheck

=> Artikel der Braunschweiger Zeitung lesen