Berufsorientierung

"In den Schulen ist die Berufs- und Studienorientierung ebenso wie in der Politik und der Wirtschaft ein wichtiges Thema. Jugendliche stehen in vielerlei Hinsicht, z.B. durch den sich rasant wandelnden Arbeitsmarkt, vor immer neuen Herausforderungen. Schülerinnen und Schüler sind gefordert, vorhandene berufliche Möglichkeiten an ihren Fähigkeiten und Interessen zu spiegeln [...]" (Quelle: Vorwort von Frauke Heiligenstadt aus dem Musterkonzept mit Handreichungen zur Berufsorientierung des Nds. Kultusministeriums).

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler mit einem umfangreichen und fächerübergreifenden Angebot zur Berufsorientierung. Das aktuelle Konzept kann hier heruntergeladen werden.

Zusätzlich bieten wir mit Hilfe der folgenden Kooperationspartner eine breite Palette von Projekten und Aktionen an:

  • WPK "Firma"
  • BerufsNavigator
  • Kompetenzfeststellung
  • "Der Richtige Weg"
  • Berufeparcours
  • Praxistage
  • 3-wöchiges Berufspraktikum
  • Berufswahlpass
  • Berufsstarterbörse
  • Bewerbertraining
  • Berufsberatung: Die Berufsberaterin Annette Krauspe unterstützt bei allen Aspekten rund um die Berufswahl. => Kurzportrait und weitere Informationen

Profilbildung in Jahrgang 9 und 10

An der Realschule John-F.-Kennedy-Platz sind seit dem 01.08.2011 alle Schüler und Schülerinnen der jetzigen 8. Klassen dazu verpflichtet, ein berufsvorbereitendes Profil zu wählen, welches mit zwei Wochenstunden im Wahlpflichtbereich unterrichtet wird.

Bei uns stehen folgende Profile zur Auswahl:

  • Profil 1: Sprachen (Französisch) - 4 Std.
  • Profil 2: Technik – 2 Std.
  • Profil 3: Gesundheit und Soziales - 2 Std.
  • Profil 4: Wirtschaft - 2 Std.
ich-bin-gut.de