Aktuelles

Wahlen zum Schulvorstand

Der Schulvorstand unserer Schule muss zu Beginn des Schuljahres 2019/20 neu gewählt werden.

Nach den Bestimmungen des Schulgesetzes sind für den Schulvorstand alle Erziehungsberechtigten wählbar, also alle Eltern, deren Kinder noch nicht volljährig sind. Ich bitte alle interessierten Eltern, ihre Kandidatur bis zum 28.08.2019 schriftlich anzumelden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Elternbrief.

RS Kennedy-Lehrkräfte nahmen am Braunschweiger Nachtlauf teil

Am 21. Juni fand der 33. Braunschweiger Nachtlauf statt. Stolz können wir berichten, dass die Lehrkräfte Rebekka Bierwirth, Mareike Kiemele, Jannika Schlehuber, Tanja Seggelke, Nino Heinz und Anwärter Timo Meyn am 6.500 Meter-Lauf um den Radio 38-Pokal teilgenommen haben. Alle Ergebnisse können hier gefunden werden.

2. Platz beim Löwenbande-Schulturnier

Die Fußballmannschaft der Realschule John-F.-Kennedy-Platz hat am Donnerstag, den 13.06.2019, das von Eintracht Braunschweig ausgerichtete Fußballturnier aller Partnerschulen aus der „Löwenbande“ mit dem zweiten Platz abgeschlossen. Gratulation an die Jungen und Mädchen!

Zeitzeugen - Anita Lasker-Wallfisch im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern

Am 12. Juni besuchte uns die Auschwitz-Überlebende Anita Lasker-Wallfisch. Unter der Leitung der Lehrkraft Frau Ollesch durften ausgewählte Schülerinnen und Schüler ihre Fragen stellen.

Anita Lasker-Wallfisch im Gespräch mit Schülerin Lea und Lehrkraft Frau Ollesch
Copyright Foto: Stadt Braunschweig/Daniela Nielsen

Am 13. Juni waren zehn Schülerinnen und Schüler aus dem 9. und 10. Jahrgang zu einem Podiumsgespräch in der Dornse mit Anita Lasker-Wallfisch und dem Bundespräsidenten a.D. Joachim Gauck eingeladen. Anschließend durften vier Schüler und Schülerinnen mit persönlicher Einladung an einem Abendessen teilnehmen. Gäste waren unter anderem Anita Lasker-Wallfisch, Bundespräsident a.D. Joachim Gauck, Oberbürgermeister Ulrich Markurth und die Vorsitzende der jüdischen Gemeinde Frau Renate Wagner–Redding. Ein Artikel über diese Veranstaltung ist auch in der "neuen braunschweiger" vom 15. Juni 2019 zu finden.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei Karin und Jochen Prüsse bedanken, die den Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrkraft Frau Ollesch diesen einmaligen Abend ermöglicht haben.